You are hereSchausammlungen / Zoologische Ausstellung Vögel von Lettland

Zoologische Ausstellung Vögel von Lettland


Druckoptimierte VersionDruckoptimierte VersionSend to friendSend to friend
 

    In der Ausstellung ist der größte Teil der in Lettland vorkommenden Vogelarten (mehr als 344) zu besichtigen. Hier kann man nicht nur die gewöhnlichen Vogelarten kennen lernen, die in den Wäldern (Meisen, Spechte), Feldern und Wiesen (Lerchen, Pieper), in Gärten (Stare, Grasmücken) und auch in den Städten (Krähen, Dohlen) von Lettland beheimatet sind, sondern auch jene Vogelarten, die in der Ornithofauna von Lettland sehr selten vorkommen (d. h. seltene Brutgäste, Durchzügler, Irrgäste), zum Beispiel: Gänsegeier, Rabengeier, Steinadler etc.
    In der Ausstellung sind auch die Bachstelze, die der Nationalvogel Lettlands ist, der größte Vogel Lettlands – der Höckerschwan – und der kleinste Vogel – das Wintergoldhähnchen – zu besichtigen.

 

  • Gada dzīvnieks
  • Muzeja 165. jubilejas izstādes stāsti
  • Audiogids Dabas muzejā
  • Daba pilsētas sirdī. Video
  • 360 virtual tour

Suchen